Zukunft schenken

Israel eine Zukunft schenken

 

 

 

Durch Nachlässe finanziert: das erneuerte Wasserreservoir Ein Gedi (li.), farbenfroher Spielplatz (re.)

Es war stets eine der Hauptsorgen unserer verstorbenen Freundin Eva Bork aus Berlin, dass Israel nicht genügend Wasser zur Verfügung steht.

Mit ihren Spenden unterstützte sie deshalb stets den Bau unserer Wasserreservoire.

„Für mich stellte sich die Frage, was man tun kann, wenn man nicht in Israel lebt, aber der Verbundenheit mit Israel und mit seinen Menschen außer mit Worten auch mit Taten sichtbaren und beständigen Ausdruck geben will.

Ich habe mich als Antwort darauf für den Jüdischen Nationalfonds entschieden. Aber der JNF hat so ein breites Spektrum mit so vielen hochwichtigen Projekten.

Bei allem möchte man dabei sein. Im Hinblick auf die eigenen finanziellen Ressourcen ist eine Wahl erforderlich.

Und so richtet sich mein Blick zurzeit an erster Stelle, aber nicht ausschließlich, darauf, bei der Finanzierung des großen Wasserreservoirs Nahal Oz mitzuhelfen.“

Zukunft gestalten auch über den Tod hinaus

Der immer wieder persönlich wie auch telefonisch vorgetragene Nachdruck zeigte uns, wie wichtig ihr dieses Anliegen war. So galt auch ihr letzter Wille der Versorgung Israels mit Wasser als Quelle allen Lebens, und das in die Jahre gekommene Wasserreservoir der Oase Ein Gedi am Toten Meer konnte Dank ihres Nachlasses von Grund auf erneuert werden.

Sorgen auch Sie für ein blühendes Andenken

Bei einem Nachlass geht es nicht um dessen Größe, er ist vielmehr ein Zeichen der Verbundenheit mit dem Land Israel und ein Zeichen Ihres Vertrauens und Ihrer Wertschätzung in unsere Arbeit. Jede Geste, jede Unterstützung unserer Projekte ist überaus wertvoll, ob durch eine Schenkung zu Lebzeiten oder darüber hinaus durch Ihren Nachlass oder ein Vermächtnis.

Eine Erbschaft ist eine sehr persönliche Angelegenheit

Jedes Testament ist einzigartig wie der Mensch, der es hinterlässt. In Nachlassangelegenheiten gibt es keine standardisierten Antworten auf die Fragen, die Ihren letzten Willen betreffen.

Wir bieten Ihnen unsere Hilfe bei der ganz individuellen Gestaltung Ihrer Nachlassregelung an. Unter der Telefonnummer (069)971402-11 erreichen Sie unseren aufmerksamen und fachkundigen Ansprechpartner:

Rechtsanwalt Moshe Oppenheimer hat für alle Ihre Sorgen und Fragen immer ein offenes Ohr und steht Ihnen bei Ihren Entscheidungen zur Seite.

 

Wasser spenden

Baum spenden

Vererben

zeige JNF-KKL Deinen Freunden ...Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on FacebookDigg thisShare on LinkedInPin on Pinterest



Kontakt zu JNF-KKL, los geht's

[contact-form-7 404 "Not Found"]

Die Kommentare sind geschlossen, aber trackbacks und Pingbacks sind gestattet.